Allgemeine GESCHÄFTSbedingungen auf der Internetseite Dolcepiemonte

Der Kauf bei Dolcepiemonte bedeutet, die typischen Produkte der piemontesischen gastronomischen Tradition bequem von Zuhause aus zu bestellen.

1. Allgemeine Bestimmungen

Diese allgemeinen Verkaufsbedingungen (nachfolgend „Allgemeine Bedingungen“) gelten für alle Produkte (nachfolgend „Produkte“ oder „Produkt“), die über die Website www.dolcepiemonte.com (nachfolgend „Seite”) erworben wurden.

Die Website www.dolcepiemonte.com befindet sich im Besitz von LAGGIARD PACKAGING SERVICE s.a.s (nachfolgend „LPS”). Auch das Bildmaterial der Website ist ausschließlich Eigentum von LPS und darf nicht kopiert werden.

Die in diesen Geschäftsbedingungen beschriebene Nutzung des E-Commerce-Dienstes ist ausschließlich für Verbraucher (nachfolgend "Kunde" oder "Kunden") vorbehalten, die als natürliche Personen gelten, die für Zwecke außerhalb ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit beschäftigt sind.

Die Sprache für den Vertragsabschluss ist Deutsch.

Der Kunde ist verpflichtet, die auf dieser Webseite zur Verfügung gestellten Geschäftsbedingungen zu lesen, um die Speicherung und Wiedergabe durch den Kunden zu ermöglichen nach Artikel 12 der Gesetzesverordnung 9. April 2003 n. 70.

Die Verträge, die über diese Webseite mit LPS abgeschlossen werden, sind nach italienischem Recht und insbesondere durch die Gesetzesverordnung 6. September 2005, n. 206 n geregelt. 206 ( "Verbraucher-Code") und Gesetzesverordnung 9. April 2003 n. 70 (im Folgenden: „E-Commerce-Beschluss“).

2. Identifizierung des Verkäufers

Der Verkäufer ist LAGGIARD PACKAGING SERVICE s.a.s. (LPS)

Firmensitz: Via Rostagno 26, Roletto (TO)

Mehrwertsteuernummer: 07072450013

3. Informationen zu den Produkten

Die Informationen über die Produkte, die dem E-Commerce über diese Seite unterliegen, sind auf der Webseite verfügbar. Diese Angaben erfolgen gemäß den Artikeln 52 und 53 des Verbraucherschutzgesetzes.

 

4. Preise

Alle Produktpreise verstehen sich in Euro und inklusive aller Steuern und Gebühren.

Die Versandkosten gehen zu Lasten des Kunden - abgesehen von  eventuellen Aktionen - und sind auf der Warenkorb-Seite vor dem Abschluss der Bestellung sichtbar.

5. Bestellung von Produkten

Die wesentlichen Merkmale und Preise der Produkte sind im Angebot bei jedem einzelnen Produkt angegeben.

Um das gewählte Produkt zu erwerben, muss der Kunde das Bestellformular in elektronischer Form, nach den Anweisungen auf der Website, ausfüllen und versenden. Der Kunde fügt das Produkt in den Warenkorb, unter Berücksichtigung der vorliegenden Geschäftsbedingungen, insbesondere im Bezug die Kosten der Lieferung und der Mittel zur Ausübung des Widerrufsrechts sowie der Datenschutzerklärung. Anschließend wählt der Kunde die gewünschte Zahlungsmethode und drückt die Schaltfläche "Kaufen".

Vor dem Absenden der Bestellung hat der Kunde die Möglichkeit, Eingabefehler zu korrigieren. Insbesondere hat der Kunde das Recht, die Menge an Produkten zu ändern, direkt zu bestellen, Produkte hinzuzufügen oder ein oder mehrere Produkte aus dem „Warenkorb“ zu löschen.

Mit der Bestellung erkennt der Kunde an, alle Anweisungen während des Kaufvorgangs gelesen zu haben und die Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu akzeptieren.

LPS behält sich das Recht vor, die Annahme von Aufträgen zu bewerten. LPS informiert den Kunden bei einer eventuellen Inkompetenz Aufträge zu akzeptieren innerhalb von 30 Tagen ab dem Tag, an dem der Kunde die Bestellung an LPS versandt hat. Und wird bereits geleistete Zahlungen des Kunden zurückerstatten.

Sollte der KUNDE eine Bestellung per E-Mail an info@dolcepiemonte.com senden und sich nicht online anmelden möchte, muss er, bevor er eine neue Bestellung abgibt, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen lesen und akzeptieren. Bei Aufträgen per E-Mail behält sich LPS sas das Recht vor, eine Kopie eines Personalausweises zu verlangen, um sicherzustellen, dass der Käufer über 18 Jahre alt ist.

6. Zahlungsart

Der Kunde kann die Produkte und Versandkosten per Kreditkarte, PayPal oder per Banküberweisung bezahlen.

LPS akzeptiert Zahlungen mit folgenden Kreditkarten: 

VISA

Mastercard 

American Express 

Nach der Bestätigung des Auftrags werden die Daten der Kreditkarte des Verbrauchers über eine sichere SSL-Verschlüsselung (Secure Sockets Layer) auf die Website PayPal und "Banca Sella" Bank übertragen.

Unter keinen Umständen erhält LPS die Nummer des Kreditkartenverbrauchers. LPS erhält nur die Autorisierung durch die Kreditkarte. Dieser Vorgang ist absolut sicher sowohl für den Verbraucher als auch für LPS.

Banküberweisung

LPS nimmt auch Zahlungen per Banküberweisung entgegen. Eventuelle Bankgebühren werden vom Kunden getragen. In diesem Fall wird der Bestellvorgang langsamer, da die Ware erst nach Zahlungseingang versendet wird. Der Kunde muss die Banküberweisung innerhalb von 3 Tagen ab Datum der Bestellung durchführen. Sollte dies nicht geschehen, wird der Bestellvorgang annuliert und die Ware wird für andere Kunden zur Verfügung gestellt. Der Kunde, der keine Überweisung ausgeführt hat, wird vom Kundendienst kontaktiert, um den Grund zu klären, ob die Ursache für die fehlende Zahlung auf den Kunden zurückzuführen ist, oder aus anderen Gründen nicht bestätigt werden konnte.

Zahlung bei Lieferung

Es gibt keine Zahlung bei Lieferung außerhalb Italiens

7. Auftragsbestätigung

In Übereinstimmung mit Art. 53 des Verbraucherschutzgesetzes erhält der Kunde zum Zeitpunkt des Vertrages per E-Mail die Bestätigung des Eingangs des Auftrags durch den Kunden. Wenn der Kunde keine Bestätigung erhält, gilt die Bestellung als storniert.

8. Unwirksamkeit der Bestellung

Zwischen LPS und Kunden ist kein Vertrag zustande gekommen, wenn LPS berechtigte Gründe für die Annahme hat, dass der Kunde nicht auf der Grundlage eines wirksamen und echten Interesses an dem Kauf von bestellten Produkten interessiert ist oder das in Artikel 10 verliehene Widerrufsrecht missbraucht hat. In solchen Fällen, ist die ausgelöste Bestellung ohne jegliche Wirksamkeit zu verstehen.

LPS wird eine Bekanntmachung über das Nichterfüllen des Vertrages und evtl. Kosten per E-Mail an den Kunden senden. 

9. Transport und Lieferung

Die auf dieser Website erworbenen Produkte werden an die vom Kunden angegebene Adresse versendet. Der Kunde hat in jedem Fall das Recht, die Lieferung der Ware an eine Person seiner Wahl zu versenden. Zum Zeitpunkt der Lieferung wird die Unterschrift eines Erwachsenen über 18 Jahre verlangt. Lieferungen können nicht an Postfächer vorgenommen werden. 

Über jede ausgelöste Bestellung, erstellt LPS einen Lieferschein, der per Email an den Absender verschickt wird, nach Artikel D.P.R. 445/2000 und D.Lgs. 52/2004. 

Versandkosten werden vom Kunden (für Bestellungen bis mindestens 80,00 €) übernommen und sind deutlich auf der Website und auf dem Bestellformular zu erkennen.

Alle Einkäufe werden montags bis freitags per Kurier geliefert, außer am Wochenende und an Feiertagen. LPS ist für unvorhersehbare Verzögerungen nicht verantwortlich. Für den Zeitpunkt und die Art der Lieferung verweisen wir auf unsere Seite https://www.dolcepiemonte.com/de/content/1-Lieferung

In jedem Fall, außer bei höherer Gewalt oder unvorhersehbarn Umständen, wird die Ware lt. Verbraucherschutzgesetzes innerhalb einer Höchstdauer von 30 (dreißig) Tagen ab dem Arbeitstag, an dem der Kunde die Bestellung an LPS gesendet hat, geliefert.

Es sei denn, LPS ist unfähig, die bestellte Ware aufgrund einer plötzlichen und vorübergehenden Nichtverfügbarkeit der Produkte zu liefern. Dann bekommt der Kunde eine Information per E-Mail.

In Falle einer solchen Mitteilung, erstattet LPS die bereits vom Kunden getätigten Zahlungen.Wenn LPS eine Verzögerung bei dem Liefertermin bemerkt, entscheidet der Kunde, ob er die Bestellung stornieren möchte. Alle bereits getätigten Zahlungen werden zurückerstattet, spätestens 30 (dreißig) Tage ab dem Arbeitstag, an dem der Kunde den Auftrag an LPS gesendet hat.

Für die Lieferung der Ware ist die Anwesenheit des Kunden oder seines Vertreters an der in der Bestellung angegebenen Adresse erforderlich. Bei der Auslieferung der Ware durch den Kurier ist der Kunde verpflichtet, zu überprüfen, ob die Anzahl der ausgelieferten Pakete die dem im Transportdokument angegebenen entspricht und dass das Paket intakt und verändert ist. Jegliche Beschädigung des Paketes und/oder der Produkte oder die Nichtübereinstimmung der Anzahl der Packstücke müssen unverzüglich schriftlich über den Nachweis des Kuriers angezeigt werden. Nach Unterzeichnung des Transportdokuments durch den Kunden darf dieser keine Einwände mehr über das Aussehen des gelieferten Pakets machen.

10. Recht auf Widerruf

Nach der Richtlinie der EU-Nr 2011/83 hat der Kunde das Recht, vom Kaufvertrag zurückzutreten, ohne Angabe von Gründen und ohne Strafe.

Um dieses Recht in Anspruch zu nehmen, muss der Kunde LPS eine Mitteilung innerhalb von 14 Arbeitstagen nach Erhalt der Ware senden. Eine solche Mitteilung ist per Einschreiben mit Rückschein an folgende Anschrift zu senden:

LPS s.a.s.

VIA ROSTAGNO 26 

10060 ROLETTO (TO)

Oder per zertifizierte Mail lpspack@arubapec.it, innerhalb der besagten Frist von 14 Tagen und gefolgt von einem Schreiben per Einschreiben mit Rückschein. Sobald wir die Widerrufserklärung erhalten haben, teilt der Kundendienst von www.dolcepiemonte.com dem Kunden alle Anweisungen zur Rücksendung der Ware mit. Die Rücksendung muss dann innerhalb von 10 Tagen in unserem Lager erfolgen.

Dem Widerrufsrecht unterliegt folgenden Bedingungen:

  1. Das Gesetz gilt für das Produkt, was komplett erworben wurde. Die Rückname kann nur über das gekauften Produkt ausgeübt werden.

  2. Gemäß Gesetz gehen die Versandkosten für die Rücksendung der Ware zu Lasten des Kunden.

  3. Die Verantwortung über die Rücklieferung der Ware trägt der Kunde. 

  4. LPS ist in keinster Weise verantwortlich für Schäden, Diebstahl oder Verlust der Ware aufgrund nicht versicherter Rücksendung.

  5. Wird die Ware während des Transports beschädigt, wird LPS den Kunden informieren (innerhalb von 5 Arbeitstagen nach Erhalt der Ware in seinem Lager), um ihm zu ermöglichen, eine Beschwerde gegen den Lieferant seiner Wahl einzureichen und die Erstattung des Wertes zu erhalten (falls versichert).

    In diesem Fall wird das Produkt dem Kunden zur gleichen Zeit zur Verfügung gestellt, während er den Widerrufsantrag annulliert.

LPS erstattet dem Kunden den vollen Betrag, innerhalb von 30 Tagen nach Rücksendung der Ware durch Erstattung auf die Kreditkarte oder per Banküberweisung. Im letzteren Fall nennt der Käufer die Bank, auf der eine Rückerstattung erfolgen soll  (IBAN–Nr. des Kontoinhabers).

Das Widerrufsrecht entfällt bei mangelnder und wesentlicher Unversehrtheit der Ware (Verpackung und/oder deren Inhalt), wenn LPS feststellt:

a. Das Fehlen der äußeren Verpackung des gekauften Produktes (z.B. Kuchen, Kekse etc.)

b. Das Produkt ist aus anderen Ursachen als dem Transport beschädigt.

Im Falle des Verzugs des Widerrufsrechts wird LPS dem Kunde die Ware zurücksenden und Versandkosten berechnen.

11. Mangel an Konformität

Bei fehlender Konformität von Produkten, die von LPS durch dolcepiemonte.it verkauft werden, muss sich der Kunde unverzüglich per E-Mail (info@dolcepiemonte.com) mit Dolcepiemonte in Verbindung setzen.

Der Verkauf von Produkten unterliegt den gesetzlichen Schutzbestimmungen gemäß den Artikeln 129, 130 und 132 des Verbraucherschutzgesetzes. Der Kunde ist berechtigt, dass die Konformität der Ware durch Nachbesserung oder Ersatzlieferung unentgeltlich wiederhergestellt oder eine angemessene Herabsetzung des Preises oder des vertraglichen Vertrages vorgenommen wird. Der Kunde verliert diese Rechten, wenn er die mangelnde Konformität nicht innerhalb von zwei Monaten, wo er den Mangel entdeckt hat, bei LPS angezeigt hat.

Die direkte Handlung Mängel geltend zu machen, die nicht absichtlich durch LPS verschwiegen wurden, werden in jedem Fall innerhalb von 26 Monaten ab Lieferung vorgeschrieben.

12. Fehler

Die Informationen über die Produkte auf dieser Website werden ständig aktualisiert. Mögliche Fehler können nicht ausgeschlossen werden.

LPS behält sich das Recht vor, Fehler, Ungenauigkeiten oder Unterlassungen, auch nach der Absendung einer Bestellung, zu beheben und jederzeit auch ohne vorherige Ankündigung Informationen zu ändern oder zu aktualisieren.

13. Geltendes Recht und Gerichtsstand

Diese Geschäftsbedingungen unterliegen dem italienischen Recht und sind nach italienischem Recht auszulegen. Für Streitigkeiten aus der Auslegung, Gültigkeit und/oder Ausführung dieser Allgemeinen Bedingungen ist der Gerichtsstand Turin (Italien).

14. Kontakt

Wenn Sie weitere Informationen benötigen, schreiben Sie bitte eine E-Mail an info@dolcepiemonte.com oder entnehmen Sie weitere Daten unserer Kontaktseite.

15. Schutz vor Minderjährigen

Dolcepiemonte / L.P.S. verkauft keine Produkte an Personen unter 18 Jahren. Mit einer Bestellung bestätigen Sie, dass Sie 18 Jahre alt sind.

16. ODR-Verordung Streitschlichtung

Die EU wollte im Rahmen des internationalen Internethandels eine schnellere und zugängliche Streitschlichtung. Dafür wurde die ODR-Verordnung geschaffen.

ODR, Abkürzung für “Online Dispute Resolution”, ist die Verordnung (EG) Nr. 524/13, die die Einrichtung einer europäischen Onlinestreitbeilegungs-Plattform zur außergerichtlichen Regelung von Streitigkeiten zwischen Verbrauchern und Unternehmen bei Online-Käufen vorsieht.

Die Plattform startete am 15. Februar 2016.

Es ist eine alternative Lösung, Online-Streitigkeiten abzuwickeln und beizulegen, ohne auf lange und kostspielige gerichtliche Verfahren zurückgreifen zu müssen.

Bei Problemen mit Dolcepiemonte.com, können Sie auf diese Plattform gehen: https://ec.europa.eu/consumers/odr/main/index.cfm?event=main.home.show&lng=DE